Die Proneben Alm gehört zum Proneben Gut und ist unweit von Mühlbach am Hochkönig im Salzburger Land zu finden. Der Erlebnisbauernhof ist besonders für Kinder ein wahres Urlaubsparadies und auch Eltern können abschalten vom Alltag und zwar inmitten der Natur. Familie Deutinger hat den Hof, der ursprünglich aus dem 18. Jahrhundert stammt, vorsichtig und mit viel Liebe renoviert und bietet nun unvergessliche Tage im Urlaub am Bauernhof an. Ponyreiten, die Ziege streicheln und echte Hüttenromantik erlebt man in dem komfortablen Traditionsbetrieb im Tal. Die Proneben Alm auf 1.274 Höhenmetern ist eine urige Hütte, die mit einem atemberaubenden Ausblick auf den Hochkönig überzeugt und von Mai bis Oktober ihre Pforten für hungrige Wanderer öffnet. Jeden Sonntag gibt es ein echtes kulinarisches Highlight auf der Proneben Alm zu verkosten. Denn dann macht die Wirtin frische Königspofesen, die große und kleine Feinschmecker begeistern. Kinder genießen nicht nur den Blick hinunter ins Tal auf der Schaukel vor der Haustüre, auch der Streichelzoo zieht die kleinen Wanderer schier magisch an. Gut gestärkt brechen die Naturliebhaber nur ungerne zu neuen Zielen auf und kommen immer wieder gerne zurück zur Proneben Alm in Mühlbach am Hochkönig.

Aufstiegshilfen zur Proneben Alm

  • Kabinenbahn Karbachalm: Wanderzeit ca. 3 Stunden bis zur Proneben Alm
  • Hubertuskapelle St. Veit: Gehzeit 45 Minuten
  • Rettenebenalm St. Johann/Pg, ­Gehzeit 45 min.

Die Proneben Alm in Mühlbach am Hochkönig in Österreich ist bei allen die gerne Wandern als urige Alm bekannt

Tour zur Proneben Alm am Hochkönig

Mit einer Tourlänge von 10,88 Kilometern ist folgende Wanderung auch für nicht ganz so geübte Bergfexe durchaus geeignet. In gut vier Stunden sollte man sein Ziel erreicht haben. Von der Ortsmitte in Mühlbach am Hochkönig führt der Weg unterhalb der Bäckerei Bauer über die Brücke rechter Hand. Nun geht es vorbei an der Asphaltbahn unterhalb des Gasthofes Scherer erneut über eine Brücke und entlang des Güterweges Henhart, an dessen Ende sich der Paussbauer verbirgt. Der Steig Nr. 79 führt die Outdoorliebhaber nun über Feuchtwiesen und durch lichten Wald direkt zur Proneben Alm. Die umliegende Landschaft und der beeindruckende Panoramablick hinunter ins Tal entschädigen für alle Mühen während des Aufstiegs. Und auch die traditionelle Brettljause, die Wanderer in der Proneben Alm erwartet und für neue Energie sorgt, lockt in die Höhe. Weiter geht die Wanderung zur Hubertuskapelle und zum Althaussattel. Der Karrenweg Nr. 17 führt über den Brennerbauer einen Güterweg entlang. Neben der Rodelbahn Reithgut geht es ab nun wieder abwärts in Richtung Mühlbach am Hochkönig. Besondere Highlights unterwegs sind ein Bauernhof mit Spielplatz, die Bäckermühle, Kleintiere und vor allem das beeindruckende Panorama auf den allgegenwärtigen Hochkönig, der die Bergfexe während ihrer Tour zur Proneben Alm auf allen Höhen und Tiefen begleitet.

Kontakt Proneben Alm

Proneben Gut
Nr. 22, A-5505 Mühlbach am Hochkönig
Tel.: +43(0)6467/7676, Fax: +43(0)6467/7920
E-Mail: bauernhof@proneben.at, Web: www.proneben.at
geöffnet von Mai bis Oktober