Wandern und Mühlbach am Hochkönig werden nicht umsonst oft in einem Atemzug genannt. Die familienfreundliche Region präsentiert sich bereits bei der Anreise als lebendige und doch ruhig gelegene Ortschaft und liegt inmitten unberührter Natur. Über dem Tal thront der imposante Hochkönig mit seinen knapp 3.000 Höhenmetern und zieht so immer wieder die Blicke scheinbar magisch auf sich. Ein gut ausgebautes Wegenetz durchzieht die gesamte Region im Salzburger Land und macht natürlich auch Halt im Pongau. Hier finden Naturliebhaber zahlreiche Rundwanderwege, Erlebnis- und Themenwanderwege im Wanderurlaub vor. Althergebrachte Traditionen und Bräuche werden in Mühlbach gelebt wie zu früheren Zeiten und nirgendwo anders sind die Menschen so tief verwurzelt mit der Natur. Eins sein mit der heimischen Flora und Fauna in Mühlbach am Hochkönig, das und noch viel mehr darf man erwarten im wohl verdienten Wanderurlaub in Österreich.

Bauernherbst, Almsommer und kulinarische Highlights

Rund ums Jahr finden zahlreiche Veranstaltungen in Mühlbach am Hochkönig und in der näheren Umgebung statt, die Einblick geben in das bäuerliche Leben der Region. Im Frühling erwacht Mutter Natur zu neuem Leben und überall sprießt junges Grün, das jetzt wieder Wanderer und Outdoorliebhaber gleichermaßen ins Freie lockt. Aber auch der Salzburger Almsommer mit seinen unzähligen Hütten, von denen sich gar nicht wenige in der Region Hochkönig und somit in unmittelbarer Nähe zu Mühlbach befinden, überzeugt mit seinen kulinarischen Highlights. Nach dem anstrengenden Aufstieg in die Höhe sind die Wanderer schnell zu einer Rast überredet, vor allem wenn Brot, Käse, Speck, frische Bauernkrapfen und ein Stamperl Schnaps aus der Eigenproduktion des Betriebes als Belohnung für den Gipfelsieg winken. Im Herbst, wenn sich die Blätter langsam goldgelb verfärben, kehrt in Mühlbach am Hochkönig der traditionelle Bauernherbst mit all seinen einzigartigen Veranstaltungen ein. Aber auch, wenn der Winter sich wie eine dicke Decke über das Land legt, überzeugt die Wanderregion mit einem breiten Angebot für Sportbegeisterte aus aller Welt. Auf Schneeschuhen und mit Tourenski geht es ebenfalls auf große Entdeckungstour, jetzt, wo es in der Natur still geworden ist.

Wellnesswandern in Mühlbach am Hochkönig

Das kleine Bergdorf, das auf 854 Meter Seehöhe liegt, hat sich seinen urtümlichen Charakter über die Jahre bewahren können. Und so trifft man sich nicht in Mühlbach am Hochkönig, man kennt sich. Auf „Du“ und „Du“, egal ob Einheimischer oder Gast, die Berge und das unvergleichliche Panorama, das ein treuer Begleiter auf allen Wanderungen ist, verbinden. Drei Etappen des Salzburger Almenweges führen durch die Region und durch das Gemeindegebiet von Mühlbach am Hochkönig. Für jedes Leistungsprofil und für Jung und Alt ist garantiert der richtige Weg dabei, von einer gemütlichen Rundwanderung bis zur anspruchsvollen Tour findet sich hier am Fuße des mächtigen Hochkönigs für jeden die passende Wanderstrecke.

Der Gipfel der Gefühle ist in Mühlbach zu Hause!

Absolute Highlights für Naturliebhaber, die auf Schusters Rappen die unberührte Landschaft rund um Mühlbach am Hochkönig erkunden, sind mit Sicherheit der Erlebnisweg „Mitterberger Erzweg“ sowie ein Ausflug in das Bergbaumuseum und in den Johanna Schaustollen „Glück auf“. Jeden Tag gibt es etwas Neues zu entdecken in Mühlbach am Hochkönig und dabei genießt man außergewöhnliche Ausblicke und Einblicke in ein Dorf und eine Region, die sich ihre Ursprünglichkeit auch in unserer hektischen Welt bis zum heutigen Tag zu erhalten wusste.