Nur mit dem richtigen Zubehör ist der Gipfelsieg zum Greifen nahe. Aber auch für gemütliche Wanderungen mit der ganzen Familie benötigen Bergfexe und solche, die es noch werden möchten, das ein oder andere Utensil, das unterwegs eine echte Hilfe sein kann. Vom Kompass über ein Erste-Hilfe-Set bis hin zum Schweizer Taschenmesser, das für alle Situationen die passende Funktion bereithält, darf auf dem Weg zum Ziel das praktische Wander-Zubehör nicht fehlen.

Outdoor-Ausrüstung zum Wandern, Klettern und Bergsteigen

Neben vernünftigen Wanderschuhen und einem funktionalen Rucksack, der sich einfach und bequem tragen lässt, benötigt man zum Wandern in Deutschland, aber auch im Wanderurlaub in Österreich einiges an Zubehör, um für alle Eventualitäten unterwegs bestens gerüstet zu sein. Doch nicht alles, was der Handel anbietet, ist auch tatsächlich notwendig. Tipps für die perfekte Outdoor-Ausrüstung geben Wanderführer, die aus einem reichen Erfahrungsschatz schöpfen. Was hat sich bewährt bei Bergtouren und bei Wanderungen in der Gruppe und welches Zubehör nimmt nur wertvollen Platz im Rucksack weg? Mit unserer Checkliste kauft man garantiert das Richtige für Erkundungstouren zu Fuß und in der Höhe.

Tipps für das richtige Wander-Zubehör

Jede einzelne Wanderregion in Deutschland hält ihren ganz eigenen Charme bereit und so erleben Outdoorliebhaber im Schwarzwald, aber auch im Bayrischen Wald und im Harz wunderschöne Naturlandschaften und unvergessliche Tage unter freiem Himmel. Doch nicht immer geht es schnurgerade über ebene und gut planierte Wege. Auch Geröll, rutschige und nasse Almwiesen und Klettersteige mit steilen Stufen sind zu bewältigen auf den zahlreichen und bestens ausgeschilderten Wanderwegen in ganz Deutschland. Und hier kommt das funktionale und praktische Zubehör zum Einsatz, das beim Wandern in allen Situationen unterstützt:

  • Erste-Hilfe-Set für alpine Notfälle und für kleinere Verletzungen unterwegs. Ein Muss in jedem Rucksack.
  • Teleskopstöcke, die sich auf Taschenbuchformat zusammenklappen lassen und auf steinigem und rutschigem Untergrund mehr Halt geben.
  • Mit einem Fernglas behält man immer den Überblick und entdeckt die heimische Flora und Fauna.
  • Ein Outdoor-Messer und ein Multifunktionstool bekommen ebenfalls ihren Stammplatz im Rucksack.
  • Sportuhren mit mehren Funktionen machen sich bestens am Handgelenk des Wanderers.
  • Moderne Zelte sind leicht, klein und garantieren doch immer ein trockenes Nachtlager.
  • Auf Isomatten kann man nicht nur hervorragend schlafen, sondern auch bei einer Rast erweisen sie sich als Sitzgelegenheit als sehr praktisch.
  • Stirnlampen geben Sicherheit, sollte es doch einmal etwas später werden am Berg.
  • Klettergurte sind nur für echte Profis und Bergfexe notwendig, bei gemütlichen Wanderungen wird man sie nicht benötigen.
  • Strapazierfähiges Outdoor Handy mit einem Vertragspartner, der auch abseits von der Zivilisation Empfang garantiert.

Natürlich hängen der Inhalt des Rucksackes und das notwendige Zubehör für die nächste Wanderung auch von persönlichen Vorlieben und der gewählten Route ab. Je anspruchsvoller die Wegstrecke, umso mehr Ausrüstung muss für die Sicherheit unterwegs eingeplant werden. Etwas Kleingeld und ein Handy, das auch in abgelegenen Gebieten noch über einen guten Empfang verfügt, gehören ebenso dazu wie vernünftiges Kartenmaterial in Papierform. Denn auf die Technik ist nicht immer Verlass.

Die perfekte Ausrüstung beim Wandern

Die Bergschuhe sind geschnürt, die Jause eingepackt, also, los geht es! Doch, halt! Bevor man aufbricht zu neuen Zielen und in die Höhe, muss der Inhalt des Rucksackes genauestens kontrolliert werden. Denn schnell kann sich fehlendes Zubehör bei einer Wanderung sehr unangenehm auswirken. Und mit dem Kauf der richtigen Outdoor-Ausrüstung ist es noch lange nicht getan. Denn auch der Umgang mit dem multfunktionalen Schweizer Taschenmesser, dem topmodernen Zelt, das sich laut Anleitung innerhalb weniger Minuten quasi von selbst aufstellt und dem Kompass will gelernt sein. Ein guter Einstieg, um das richtige Verhalten am Berg auch zu verinnerlichen, sind geführte Wanderungen mit einem erfahrenen Guide. Doch ein zweckmäßiges Zubehör ist das A und O beim Wandern und bietet Schutz und Sicherheit für unterwegs.