Ein Urlaub in Kroatien steht für die meisten von uns für freie Tage direkt am Meer, für einsame Strände und für historische Küstenorte, die auf eine spannende Entdeckungsreise in längst vergangene Zeiten einladen. Kulinarische Genüsse und kristallklares Wasser und schier endlose Strände sind für Erholungssuchende gleichbedeutend für die Auszeit an der Adria. Doch die Ferienregion Kroatien hat so viel mehr zu bieten als einen erholsamen Badeurlaub im Süden. Denn nur wenige Kilometer von der Küste entfernt ist man bereits mittendrin in einer beeindruckenden Bergwelt, die mit einer prachtvollen Flora und Fauna begeistert. Die ursprüngliche Natur beherbergt unzählige Pflanzenarten und Tiere, die es so bei uns schon lange nicht mehr zu bestaunen gibt. Hier in Kroatien zeigt sich Mutter Erde von ihrer schönsten Seite und gut markierte Pfade und Wanderwege entführen im Aktivurlaub in die unberührte Landschaft.

Kroatien auf Schusters Rappen entdecken

Für gemütliche Wanderungen mit der ganzen Familie bieten sich befestigte Spazierwege und Erkundungstouren durch die zahlreichen Nationalparks in Kroatien geradezu an. Ein Besuch der Plitvicer Seen ist für Groß und Klein ein echtes Erlebnis und sorgt für entspannte Stunden unter freiem Himmel. Ambitionierte Wanderer und Sportbegeisterte wählen anspruchsvolle Streckenführungen im norddalmatischen Velebit-Gebirge und in den Bergen Mitteldalmatiens. Hier dürfen jedoch eine gute Ausrüstung und genügend Erfahrung im alpinen Gelände nicht fehlen. Wer es im Urlaub in Kroatien etwas ruhiger angehen und doch die unberührte Naturlandschaft zu Fuß erkunden möchte, der entscheidet sich für den „Weg des Heiligen Simeon“ in Istrien. Diese Tour startet in der mittelalterlichen Stadt Gracisce und führt Wanderer nach rund zehn Kilometern auch wieder an den Anfangspunkt zurück. Unterwegs erwartet Naturliebhaber und Outdoorbegeisterte am Wegesrand eine alte Wassermühle, malerische Dörfer und eine atemberaubende Fernsicht, die zum Träumen einlädt.

Bestens versichert geht es in den Wanderurlaub

Und auch, wenn man in der freien Zeit im Süden nur ungerne über Unfälle und medizinische Notfälle nachdenkt, ist es absolut notwendig, mit einer hochwertigen Ausrüstung und einer gültigen Krankenversicherung in den Wanderurlaub im Ausland. Denn so kann man unbeschwert jeden Tag aufs Neue in die atemberaubend schöne Flora und Fauna Kroatiens aufbrechen und im Nationalpark Plaklenica das beeindruckende Bergpanorama bestaunen.