Für Menschen, die gerne aktiv sind, ist das Wandern am Rhein ein ganz besonderes Highlight. Das Rheintal, eine der schönsten Flusslandschaften weltweit, zieht jährlich zahlreiche Wanderurlauber an und erfüllt dabei alle Wünsche, die das Wanderherz begehrt. Eintönige Wandertouren sucht man vergebens, stattdessen gibt es eine beeindruckende Flora und Fauna, zahlreiche Burgen und Schlösser sowie idyllische Ortschaften und Einkehrmöglichkeiten, die eine Wanderung am Rhein auflockern. Obwohl das Höhenprofil in der Wanderregion am Rhein zu den anspruchsvolleren gehört, findet man Routen für jede Kondition. Bleibt nur die angenehme Qual der Wahl, für welchen Wanderweg man sich entscheidet.

Ob Rund- oder Fernwanderwege, zum Wandern am Rhein kommen viele Trails in Frage. Der bekannteste ist der Rheinsteig im Oberen Mittelrheintal, aber auch der Rhein-Burgen-Weg oder Saynsteig gehören zu den schönsten Routen am Rhein.

Rheinsteig: Fernwanderweg der Superlative am Rhein

Der Rheinsteig kann als Superstar aller Wanderwege am Rhein angesehen werden. Nicht umsonst wurde die Route 2006 als Premium-Wanderweg ausgezeichnet und zum schönsten Fernwanderweg in Deutschland ernannt. Auf seiner Länge von 320 Kilometern führt der Rheinsteig von Wiesbaden durch das traumhafte Rheingau, das komplette Tal des Mittelrheins bis nach Bonn und dem Siebengebirge Richtung Norden. Das Wandern auf dem Rheinsteig ist durchaus anspruchsvoll, trägt die Route doch nicht umsonst den Namen Steig. Das sollte man bei der Wahl der Etappen berücksichtigen. Auf dem Rheinsteig kann man das ganze Jahr wandern.

Rhein-Burgen-Weg: Wandern für Kulturfreunde

Ein besonderes Schmankerl für alle kulturinteressierten Wanderfreunde am Rhein ist der der Rhein-Burgen-Weg. Die Strecke des Fernwanderweges führt über 200 km auf der linken Seite des Rheins von Bingen bis nach Remagen-Rolandseck. Geboten wird jede Menge rheinische Baukunst, aber natürlich auch Wehranlagen und Rittersitze, wie der Name schon verrät. Zu den besonderen Attraktionen des Rhein-Burgen-Weges, der das ganze Jahr bewandert werden kann, zählen die Klettersteige in Boppard, der Oelsberg in Oberwesel und der höchste Kaltwassergeysir der Welt.

Die schönsten Wanderstrecken am Rhein

Der Rheinsteig und Rhein-Burgen-Weg sind aber nur zwei von vielen, sehr empfehlenswerten Routen zum Wandern am Rhein.

  • Rheinhöhenweg (von Bonn bis zum Oberrhein)
  • Mittelrhein-Klettersteig (bei Boppard in Rheinland-Pfalz)
  • Saynsteig (bei Bendorf)
  • Waldschluchtenweg (bei Valendar)
  • Rheingoldbogen (bei Brey)
  • Wolfsdelle (bei Rhens)

Anreise zum Rhein

Die Gegend um den Mittelrhein gehört zu den schönsten Wanderregionen am Rhein. Dieser befindet sich zwischen Bingen, Rüdesheim am Rhein und Bonn. Für die Anreise mit dem Auto kann man eventuell über die A66 (aus Richtung Frankfurt) oder die B42 (aus Richtung Koblenz) kommen. Alternative Anreisemöglichkeiten sind über die Flughäfen Frankfurt/Main und Frankfurt-Hahn (Hunsrück) mit dem Flugzeug oder mit allen Regionalbahnen (RB) und dem Regionalexpress (RE) zwischen Wiesbaden und Koblenz. Zudem besteht auch die Möglichkeit, seine Anreise mit der Rheinfähre über den Wasserweg zu planen.

(Foto: Flickr.com / © pixelmaster-x)

Nähere Informationen zum Urlaub und Wandern am Rhein gibt es unter:

Romantischer Rhein Tourismus GmbH
Loreley Besucherzentrum
D-56346 St. Goarshausen
Telefon: (0049) (0) 6771 – 95 93 80
Fax (0049) (0) 6771 – 95 93 8-14
E-Mail: info@romantischer-rhein.de
Internet: www.romantischer-rhein.de