Die gesamte Bundesrepublik Deutschland ist durchzogen von einem weitläufigen Netz an Wanderrouten und Touren. Bestens ausgeschilderte Wandergebiete gibt es in jedem Bundesland und so überzeugt jede Wanderregion Deutschlands mit ihrer idyllischen und unberührten Naturlandschaft, die den Weg rechts und links säumt. Denn Wandern als Sportart für Jedermann und die ganze Familie erlebt bereits seit mehreren Jahren einen echten Boom und so wurde in den letzten Jahren verstärkt in den Ausbau der Wanderwege, der einzelnen Wanderregionen und in den Tourismus rund um einen unvergesslichen Wanderurlaub in Deutschland investiert. Mit einem gepflegten und durchdachten Wandergebiet bietet man nicht nur Trekkingbegeisterten und Outdoor-Liebhabern genügend Raum zum Entspannen und Erholen unter freiem Himmel. Mit dem Ausbau der verschiedenen Wanderregionen wird die heimische Flora und Fauna nachhaltig geschützt. Damit die tiefgrünen Wälder und die kristallklaren Bergseen und die frische Höhenluft in einer intakten Landschaft auch in den kommenden Jahren noch für eine echte Auszeit vom Alltag stehen.

Auf Entdeckungsreise quer durch Deutschland

Im Norden und im Süden, im Osten und auch im Westen hält das Land im Herzen Europas hunderte Kilometer Wegstrecke für Freilufthungrige und Aktivurlauber bereit. Die einzelnen Wanderregionen in Deutschland sind dabei so unterschiedlich und vielfältig wie die Landstriche, in denen sie beheimatet sind. So gibt es im Schwarzwald tiefgrünen Wald, soweit das Auge reicht, und faszinierende Fernblicke bis hin zu den Alpen. Der 1.493 Meter hohe Feldberg ist deutlich zu erkennen und bildet so den geographischen Mittelpunkt in der Wanderregion. Auf mehr als 24.000 bestens ausgeschilderte und gepflegte Wanderwege dürfen sich Gäste aus aller Welt im Schwarzwald freuen. Aber auch die neuen Bundesländer können mit einer idyllischen und absolut unberührten Naturlandschaft aufwarten. Nicht umsonst gilt die Wanderregion Thüringen mit dem größten zusammenhängenden Waldgebiet Deutschlands als schönstes Mittelgebirge des Landes. Der bekannte Rennsteig mit einer Länge von 168 Kilometer Länge gilt als die traditionsreichste Strecke Europas und ist ebenfalls hier in Thüringen zu finden.

Genusswandern im Süden Deutschlands

Eine ganz neue Art der Naturverbundenheit entdeckt man beim Wandern in Bayern und im Allgäu. Im Süden Deutschlands erstrecken sich weite Landstriche und so ist man oft stundenlang auf Schusters Rappen unterwegs, ohne einer Menschenseele zu begegnen. Entschleunigung lautet das Zauberwort und so lässt man mit jedem Schritt die Sorgen, die Hektik und den Alltag weit hinter sich zurück. Die Ruhe ringsum und die schier endlosen Strecken stimmen ein auf spektakuläre Aussichten ins Tal und imposante Panoramablicke auf die Gebirgswelt. Urige Raststätten am Wegesrand laden auch in der Wanderregion Bayern zum Verweilen ein. Die Entscheidung fällt schwer, wohin die Reise gehen soll. Im Harz lassen sich gemütliche und anspruchsvolle Touren ebenso finden wie kulturelle Schmankerl, die auf Anhieb begeistern. Bayern, Thüringen, aber auch der hohe Norden versprühen ihren ganz eigenen Charme und lassen das Herz Wanderlustiger höher schlagen. Ein Land entdecken, in den einzelnen Wanderregionen in Deutschland ein echtes Erlebnis.