Einen unvergesslichen Wanderurlaub in Bayern erlebt man im Süden Deutschlands nicht nur in den warmen Sommermonaten. Rund ums Jahr verzaubert die idyllische Naturlandschaft Menschen aus aller Welt, die hier Erholung und Entspannung suchen und auch finden. Im Allgäu oder in Oberbayern nahe der österreichischen Grenze, die Alpen zum Greifen nahe, aber auch am Bodensee und überall sonst im Freistaat bieten gemütliche Unterkünfte und Hotels ein Zuhause auf Zeit im Wanderurlaub in Bayern. Für einen authentischen Aufenthalt in stehen zahlreiche Bauernhöfe, die Zimmer für Bergfexe und Outdoorliebhaber gleichermaßen bereit halten. Umgeben von Wald und Wiesen erlebt man wohl verdiente Ferien mit Familienanschluss und zwar in allen Wanderregionen Bayerns. Die herzliche Gastfreundschaft, mit der Urlauber begrüßt werden, lädt zum Verweilen ein. Tradition wird großgeschrieben und so sind die Tage im Wanderurlaub in Bayern erfüllt mit erlebnisreichen Ausflügen unter freiem Himmel und gemütlichen Touren in die Höhe. Die Bodenhaftung wird man im Süden Deutschlands, wo Werte wie Freundschaft und Familie noch immer Bestand haben und ein Teil des Lebens sind, ganz sicher nicht verlieren.

Urlaub im Wanderparadies Deutschlands

Urige Holzzäune säumen die weitläufigen Wiesen und Wälder und das Weidevieh verbringt den Sommer im Freien und in Freiheit. Sanft ansteigende Hügel und schroffe Gebirgswelten bilden den Rahmen im Wanderurlaub in Bayern, der sportbegeisterten Gästen bei der Anreise sofort ins Auge sticht. Hier scheint die Welt noch in Ordnung zu sein! In den ruhig gelegenen Ortschaften, in denen sich immer eine Kirche im Mittelpunkt und die Häuser rundherum befinden, ist man auf „Du“ und „Du“ und von überall tönt ein herzliches „Grüß Gott“! Denn in Bayern kennt man sich noch und der Zusammenhalt im Dorf, den spürt man auch im Wanderurlaub. Herzlich wird man in die Gemeinschaft aufgenommen und so darf es nicht verwundern, wenn aus Fremden am Ende Freunde werden, die Jahr für Jahr immer wieder gerne in das Wanderparadies Deutschlands zurückkommen.

Wellnessurlaub in den Bergen Bayerns

Genusswandern ist bereits in aller Munde, in Bayern erlebt man jedoch noch eine Steigerung beim Marsch durch die unberührte Pflanzen- und Tierwelt. Fast schon kitschig präsentiert sich die heimische Flora und Fauna von ihrer schönsten Seite. Die urigen und traditionsbewussten Hütten am Wegesrand halten jederzeit eine zünftige Jause für die müden Wanderer bereit und schon geht es wieder des Weges, immer das Ziel vor Augen. Im Wanderurlaub in Bayern wartet ein großes Streckennetz, das bestens ausgeschildert und für jedes Leistungsprofil geeignet ist, auf die Freiluftfanatiker. So kommen Familien mit Kind ebenso auf ihre Kosten wie Kletterer und ambitionierte Outdoorsportler. Rundwanderwege, Themenwege, aber auch mehrere Etappen der bekannten Pilgerwege Via Nova und Jakobsweg ziehen sich durch die unbeschreibliche Naturvielfalt und somit durch den gesamten Freistaat.

Der Bayrische Wald ist immer eine Reise wert!

Die schier unendliche Fläche des Bayrischen Waldes verbindet gleich mehrere Urlaubsorte wie Bodenmais, Freyung und Waldkirchen. Dabei versprüht jedes Dorf seinen ganz eigenen Charme und nimmt Wanderer mit seiner traditionellen und bedächtigen Atmosphäre sofort gefangen. Gleich mehrere Wandertouren führen im Bayrischen Wald und im Wanderurlaub in Bayern direkt in die Höhe. Der Große Arber mit 1.456 Höhenmetern wartet ebenso auf die Gipfelstürmer wie der Lusen auf 1.370 Metern. Die Natur kennt scheinbar keine Grenzen im weitläufigen Waldgebiet im Süden Deutschlands. Und deshalb warten im Nationalpark geheimnisvolle Schachten und Filze, der Seelensteig, Gehegezonen und gleich mehrere kristallklare Bergseen auf die Wanderer, die hier einen Ort vorfinden, an dem man die Seele einfach baumeln lassen kann. Ein Wanderurlaub in Bayern steht für Natur pur und auch die Kultur kommt dank der vielen interessanten Ausflugsziele in der näheren Umgebung garantiert nicht zu kurz. Weitere Highlights wie die kulinarischen Schmankerln aus früheren Zeiten, die uns heutzutage noch genauso gut schmecken, und die vielen, vielen Kilometer bestens gepflegte Wege und Touren überzeugen im Wanderurlaub in Deutschland auf Anhieb. „Pfüat Di“ und „Auf Wiedersehen“ in Bayern!