Ein Wanderurlaub mit Kindern wird zu einem echten Erlebnis für die ganze Familie. Denn auch wenn man auf den ersten Blick glauben könnte, dass der Nachwuchs wenig Freude auf gemeinsame Erkundungstouren hat, sind Mütter und Väter überrascht, mit welcher Freude die Sprösslinge mit dabei sind. Natürlich muss auf die besonderen Bedürfnisse der Kids eingegangen werden und so stehen gemütliche Wegstrecken mit erholsamen Pausen auf dem Programm. Für den Wanderurlaub mit Kindern bietet sich eine Vielzahl empfehlenswerter Hotels an. Hotels, die sich auf Eltern mit Kind freuen und gute Tipps für aufregende Strecken und Touren bereithalten. So wird die Wanderung zur echten Schatzsuche, abgebrochene Äste zu Schwertern und der dunkle Wald und die weiten Wiesen und Täler zum größten Outdoor-Spielplatz für Groß und Klein.

Wandern ist des Müllers Lust!

Damit auch die Knirpse frohen Mutes und gutgelaunt bis zum Ziel durchhalten, berücksichtigen Eltern bereits bei der Planung die geringere Ausdauer ihrer Sprösslinge. Im Wanderurlaub mit Kindern macht sich die ganze Familie so jeden Tag nach einem reichhaltigen Frühstück im kinderfreundlichen Hotel zu einem neuen Ziel auf. Und mit ein wenig Überzeugungsarbeit und Motivation brennt der Nachwuchs geradezu, die Heimat von „Heidi und ihren Ziegen“ kennenzulernen und die „alte Bärenhöhle“ zu erforschen. Naturschönheiten, damit können die kleinen Wanderer noch wenig anfangen. Doch die Suche nach bunten Steinen und die Spuren von Wildtieren machen das Erkunden der Natur gleich doppelt so spannend. Unterwegs lässt es sich hervorragend über umgestürzte Baumstämme klettern und im kristallklaren Bergsee darf nicht nur gebadet werden, sondern auch fischen und Insekten beobachten stehen auf dem Programm. So vergeht die Zeit wie im Fluge und die Kinder halten trotz ihres jungen Alters gut mit. Als Belohnung gibt es auf der Almhütte eine zünftige Jause und ein Eis als Nachspeise. Viele Jausenstationen bieten neben einem naturbelassenen Kinderspielplatz mit Wasser und Holz auch einen Streichelzoo. Die Hasen freuen sich über jede Extramöhre, die sie bekommen. Gut gelaunt geht es nun an den Rückweg, der mit Hilfe von lustigen Geschichten und Spielen allen Familienmitgliedern einfach nur Spaß macht und dank guter Vorbereitung auch von kurzen Kinderbeinen gut zu bewältigen ist.

Bestens vorbereitet in den Wanderurlaub mit Kindern

Die Sprösslinge jeden Alters stellen große Ansprüche an einen gemeinsamen Wanderurlaub mit Kindern. Die gemeinsame Zeit mit den Eltern ist für den Nachwuchs eine wertvolle Erfahrung, denn nun diktiert einmal nicht die Hektik im Beruf und Kindergarten und Schule den Tagesablauf. Gespräche, aber auch Action und Spiel und Spaß finden genügend Platz im Wanderurlaub mit Kindern. Neben der richtigen Auswahl der altersgerechten Wegstrecken und Touren sparen Eltern auch nicht an der passenden Ausrüstung für die lieben Kleinen. Die Knirpse sind mit dem sogenannten Zwiebel-Look am besten ausgestattet. Denn damit ist immer eine Schicht trockener Kleidung garantiert. So sind gute Wanderschuhe und funktionale Bekleidung ein Muss, damit der Wanderurlaub mit Kindern zu einem unvergesslichen Erlebnis für alle wird. Die Natur mit Kinderaugen entdecken, auch für Eltern eine ganz besondere Erfahrung!