Natur pur – Urlaub am Nassfeld

Startseite/Wanderurlaub/Natur pur – Urlaub am Nassfeld

Das Nassfeld gilt als Pass zwischen dem italienischen Kanal- und dem österreichischen Gailtal. Direkt in den Karnischen Alpen bietet es Wanderfreunden spektakuläre Ausblicke. Auf einem der umliegenden Berge, dem Gartnerkofel (2.195 Meter) herrscht das bedeutendste Vorkommen an Wulfenien. Die berühmte Blume erfreut Einheimische und Touristen.

Das Nassfeld als Wandergebiet

Das Skigebiet Nassfeld gilt als sonnenreichstes in den Alpen. 110 Kilometer perfekt präparierte Pisten locken Skiprofis und Hobby-Sportler. Abseits der Pisten weist Nassfeld eine breite Palette an Freizeitangeboten auf. Am Weissensee und Pressegger See zeigen sich sieben Quadratkilometer Natureisfläche zum Eislaufen. Über 55 Kilometer Winterwanderwege und 80 Kilometer Höhenloipen laden zu ausgedehnten Spaziergängen ein. Unterwegs mit dem Pferdeschlitten entdecken Besucher die unvergleichliche Natur der Gipfelwelt. Wanderungen ins Tal zeigen die pittoreske Umgebung. In malerischen Ortschaften trifft alpines Flair auf die temperamentvolle Schönheit der Adria. Die italienische Grenze liegt 200 Meter entfernt und erweist sich für Wanderer als lohnendes Ziel.

Neben geführten Schneeschuhwanderungen und einem Wochenend-Programm gibt es zahlreiche Entspannungs-Möglichkeiten. Die Alpine Wellness bietet ein ausgewogenes Sport- und Aktivprogramm. Saunieren, Massagen oder ein Bad im Meerwasserbecken – es bietet Luxus für die Sinne. Klettermöglichkeiten zeigen sich beim Rafting oder Canyoning. Neben Aktivitäten wie Radfahren oder Nordic Walking entspannen sich Touristen und Einheimische beim Golfspiel am GC Gailtal.

Direkt in der Natur – das Almresort Nassfeld

Das Almresort Nassfeld bietet spektakuläre Ausblicke auf die Berglandschaft. Direkt an der Piste gelegen, thront es auf 1.500 Meter Meereshöhe am Gartnerkofel. Im Resort mischt sich Luxus mit Aktivität. Großzügige und gemütliche Chalets zeigen die alpine Architektur. An der italienischen Grenze mischen sich Sonne und Schnee und garantieren einen bezaubernden Winterurlaub. In traumhafter Lage befinden sich die neuen Apartments am Nassfeld. Von hier aus gilt es, die längste Flutlichtpiste der Alpen leicht zu erreichen.

In der näheren Umgebung des Almresorts Nassfeld liegen diverse Kulturangebote. Abenteurer besuchen das Felsenlabyrinth oder die Sommerrodelbahn Pendolino. Das „Terra Mystica“ erweist sich als Schaubergwerk und birgt zahlreiche Geheimnisse. Eine Vielzahl an Museen wie das Gailtaler Heimatmuseum lädt zum Staunen und Entdecken ein. Perfekte Orte zum Flanieren bieten die City-Arkaden Klagenfurt oder das Atrio Villach. Die Angebote im Almresort Nassfeld zeigen sich vielseitig. Vom Frühlings-Wanderurlaub bis zum Ski-Opening im Winter gibt es für jeden Geschmack das Richtige.

Über den Autor:

Auf diesem Wander-Blog dreht sich alles um den Freizeitsport an der frischen Luft in Deutschland und Österreich.
Datenschutzinfo