Wanderurlaub in Kanada

Startseite/Wanderurlaub/Wanderurlaub in Kanada

Nordamerika hat das, was wir in Europa vermissen: eine wunderschöne, unberührte Natur von unendlicher Weite. Dies mag ein Grund sein, warum Reisen in die USA und Kanada derzeit beliebt sind. Für Abenteurer und Wanderer gehört das Land zu den Urlaubszielen – hier hauptsächlich die Westküste. In der Wildnis Kanadas ist es sinnvoll, nicht allein auf Wanderschaft zu gehen. Besser geschieht dies in einer Gruppe unter der Leitung eines erfahrenen Führers.

Die Route entlang des Pazifiks gehört zu den schönsten der Westküste. Es ist eine anstrengende Tour, die von den Wanderern und deren Ausrüstung alles abverlangt. Hochmoore, Felsen, Kies-Strände und steile Ufer erschweren den Weg zusätzlich. Die Region British Columbia bietet den Besuchern neben einer atemberaubenden Landschaft bekannte Nationalparks. Es ist das Land der amerikanischen Ureinwohner, der Trapper und der Grizzlys.

Wandern durch British Columbia

Wanderer zieht es nicht in die kanadischen Metropolen wie Vancouver, sondern in die Freiheit der Rocky Mountains. Die Rockies, wie die Kanadier ihr Gebirge liebevoll bezeichnen, reichen von Alaska bis hinunter zu New Mexiko. Im Landesinneren von British Columbia verändert sich die Landschaft. Regenwald, wilde Gewässer erwarten die Gäste. In den fischreichen Flüssen fangen schwere Grizzlybären ihre Mahlzeit.

Abwechslung bietet eine Bootsfahrt auf dem Lake Louis. Den See umgeben die Ausläufer der Rocky Mountains, welche die Heimat von Wildschafen, Schwarzbären und Hirschen darstellen. Ein Abstecher zum Jasper Nationalpark mit seiner Flora erweist sich als ein landschaftlicher Genuss.

Reisepläne mit Profis besprechen

Reiseangebote gibt es viele, doch meine Abenteuerreise habe ich über die Seite individuell-verreisen.de gefunden. Für jedes Angebot ist ein detaillierter Reise-Ablauf vorhanden. Dabei haben Besucher die Möglichkeit, den Ablauf zu ändern oder zu ergänzen. Des Weiteren gibt es viele Extras, die kostenpflichtig zubuchbar sind. Damit erhalten Interessenten ihre individuelle Reise. Einzelheiten besprechen sie telefonisch oder per E-Mail mit dem Veranstalter.

Die Westküste Kanadas bietet vom Küstenregenwald bis zu den wilden Ufern des Pazifiks eine urtümliche Natur. Daher gilt der North Coast Trail als landschaftlich reizvoll, abenteuerlich und schwer begehbar. Bislang gibt es weder eine Straße noch Schienen, um die Wanderer zu transportieren. An ihren Ausgangspunkt gelangen Wanderer per Flugzeug oder Boots-Taxi. Diese Strapazen nehmen nicht alle Touristen auf sich. Diejenigen, die es dennoch wagen, erleben eine atemberaubende Wildnis, die sie sonst nur aus dem Fernsehgerät kennen.

Über den Autor:

Auf diesem Wander-Blog dreht sich alles um den Freizeitsport an der frischen Luft in Deutschland und Österreich.
Datenschutzinfo